13. Stadtmeisterschaften im Hallenfußball der Juniorinnen 2016 in Münster - Gremmendorf
  7. Meisterschaften in Gremmendorf
 

7. Münsteraner Hallenfußball-Stadtmeisterschaften der Mädchen

Die Bilanz nach sechs Auflagen – Wer trägt sich neu in die Liste der Meister ein?

 

Um vier Titel und Pokale geht es am Wochenende 10. bis 12. Februar, wenn bei den Münsteraner Mädchen-Stadtmeisterschaften im Hallenfußball die Meister in den Altersklassen U 11, U 13, U 15 und U 17 ermittelt werden. Gespielt wird in der Gremmendorfer Sporthalle am Anton-Knubel-Weg. Mehr als 40 Mannschaften aus 19 Vereinen werden zu den Titelkämpfen erwartet.

 

Da es bereits die siebte Auflage ist, hat es in der Vergangenheit seit 2006 schon 22 Teams gegeben, die sich in die Meisterliste eintragen durften. Der Blick in die Statistik verrät, dass Münsters Mädchen-Fußball von der guten Arbeit in vielen Vereinen profitiert. Denn immerhin schon acht Klubs haben einen Stadtmeistertitel in ihre Bilanz aufnehmen können. Dabei zeigt sich, dass es keinen klaren Favoriten gab, fast in jedem Jahr tauchte ein neuer Name auf. Mit insgesamt sechs ersten Plätzen hat zwar der ausrichtende SC Gremmendorf die Nase vorn, doch eine Garantie ist mit dem vermeintlichen Heimvorteil nicht verbunden. Denn auch Gremmendorf hat schon Jahre erlebt wie 2007 und 2008 als es gar keinen Titel gab.

 

Vier Titel durfte bereits TuS Saxonia Münster bejubeln, gefolgt von der DJK Wacker Mecklenbeck und dem VfL Wolbeck mit jeweils drei Siegen. Zwei Mal standen Spielerinnen von Telekom Post SV Münster und der DJK GW Amelsbüren ganz oben auf dem Treppchen, je ein Mal ist GW Gelmer und dem TuS Hiltrup das Kunststück gelungen.

 

Ob nach dem 12. Februar neue Namen in der Bilanz auftauchen, werden die Titelkämpfe 2012 zeigen. Das Programm wird eröffnet mit der Vorrunde der U 11 am Freitag ab 15.15 Uhr und endet mit der Finalrunde der U 15 am Sonntag ab 17.15 Uhr. 

Mehr Informationen gibt es zum einen über die Website http://www.maedchen-stadtmeisterschaften.de/. Auf der gibt es auch einen Trailer als Appetizer: http://www.maedchen-stadtmeisterschaften.de/Trailer-2011.htm. Mit einer Dauer von fast dreieinhalb Minuten hat Matthias Holtz, der zum Orga-Team gehört, einen bunten Mix aus den Stadtmeisterschaften 2011 zusammen geschnitten. Das Video gibt es auch auf http://www.youtube.com/watch?v=7g3lD0i-6AU&context=C395bb23ADOEgsToPDskLhxPodvJuyrlnGhwuOrSnk zu sehen.

Auf Facebook ist der SC Gremmendorf ebenfalls aktiv: http://www.facebook.com/groups/189612647792206/212855158801288/
 
Und wie es sich gehört, wird es während der Stadtmeisterschaften auf der Website einen Live-Ticker geben…
 
Fehlt nur noch ein Ehrengast, der uns an einem der drei Tage für rund zwei Stunden besuchen wird. Eine Zusage haben wir bereits, Namen werden aber noch nicht verraten. Zur Erinnerung: 2011 hatten wir mit Sandra Minnert eine der erfolgreichsten deutschen Fußball-Nationalspielerinnen zu Gast. 
 
Außerdem stehen wir in Verhandlungen mit wm.tv., dessen Redaktion an einer Berichterstattung über die Stadtmeisterschaften interessiert ist. Auf www.wmtv-online.de gibt es weitere Informationen, beispielsweise über die Mittwochs laufende Sendung rund um den Nachwuchs im Sport.
 
 
  Es waren insgesamt schon hier! 234233 Besucher